africa
albania
asia
australia
austria
belarus
bosnia herzegovina
brazil
bulgaria
chile
china
croatia
czech republic
finland
foto friday
france
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
icon
un, deux, trois ....

 

born to be wild: a simple but also very difficult issue ...

aspern3 wilde, ausgelassene kinder lassen schwirrhözer klingen, blasen schmutzig bemalte wangen auf und schmücken sich mit muscheln, federn und lederbändern. sie süffeln zaubertränke, mahlen korn, sitzen neben blutenden rehkadavern und stochern in dunklen erdhöhlen. die wilden haben es sauseschritt angetan, denn schon damals, als wohlerzogener sechsjähriger hat remote_a der krieg der knöpfe tief beeindruckt.
durch zufall verschlägt es sauseschritt am wochenende nach aspern an der zaya und wird am ortseingang von sehr freundlichen angehörigen der freiwilligen feuerwehr zur nahegelegenen wiese dirigiert, die als parkplatz dient. man/frau kommt gerade recht zum remote_a steinzeitfest und findet recht poetische kinderzeichnungen, farbkompositionen und perlmuttarmbänder vor. ach, wie schön kann ein wochenende sein .....


© all photos of this entry are taken by the author and explicitely subject to the GNU free documentation license

therefore we strongly recommend to include the following button prominently in your blog.

catcontent wer kann schon dem remote_a schockwellenreiter oder der remote_a chronistin schon widersprechen? tut es einfach, erklärt euch zum katzengelände!

as austria soon celebrates the 50 anniversary of its remote_a state treaty, some remembrance of the cold war seems to be only natural. let us start with "goldhaube", a military system of air control and more ...

goldh1 2005 stehen österreich die remote_a staatsvertragsfeiern ins haus. wenn es genuin österreichische symbole dafür in österreich gab und noch geben sollte: die sgn. remote_a goldhaube, die oft belächelte luftraumüberwachung österreichs, war so eines. das gesamtsystem der goldhaube wurde allerdings erst 1986 funktionstüchtig und da sollte es mit dem fall des eisernen vorhangs nicht mehr allzu weit sein. die anlage auf dem buschberg freilich existiert schon seit 1968. ein hinweisschild am eingangstor gibt verschämt über seinen zweck auskunft: mittelbereichsradaranlage buschberg. die radaranlage dient der ortung und führung von luftfahrzeugen und damit der sicherung des luftverkehrs innerhalb 300 km reichweite und ca. 25.000 meter erfassungshöhe. die von der anlage ausgesendeten und von luftfahrzeugen reflektierten signale werden über eine richtfunkverbindung zum flughafen schwechat übertragen und auf radarsichtgeräten nach richtung und entfernung darfestellt.

damals munkelte man, dass von dieser anlage, die ihre fühler weit mehr als 200 km in tschechoslowakisches staatsgebiet streckte, auch lauschangriffe ausgingen und dabei gewonnene erkenntnisse der nato zur verfügung gestellt würden. peinlich, peinlich, neutralität!

mittlerweile gibt sich das ding, an dessen fuß sich die für eine einkehr sehr empfehlenswerte remote_a buschberghütte befindet, einen sehr zivilen anstrich und beherbergt eine "filiale" der remote_a austro control. ein schelm, der hier nur an die zivilluftfahrt denkt. goldh2
© all photos of this entry are taken by the author and explicitely subject to the GNU free documentation license


 

twoday.net AGB

badge-podcast

xml version of this page


powered by Antville powered by Helma

Creative Commons-Lizenzvertrag
Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.
catcontent
Subscribe with Bloglines