africa
albania
asia
australia
austria
belarus
bosnia herzegovina
brazil
bulgaria
chile
china
croatia
czech republic
finland
foto friday
france
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
icon
un, deux, trois ....

 

1194117180538-1-(...) Seit nunmehr zehn Jahren gibt es in Österreich das Gewaltschutzgesetz. Es hat das Ziel, Opfern einen besseren Schutz bieten zu können. Mit einer internationalen ExpertInnentagung in Wien und Niederösterreich (5. bis 7. November) soll nun eine weitere Bilanz gezogen werden. Aufgabe der Tagung sei es, festzustellen, wo Österreich stehe und wie es weitergehen soll, erklärte Rosa Logar, Leiterin der Wiener Interventionsstelle gegen Gewalt in der Familie, im APA-Gespräch (...)

berichtet der standard. und am rande macht sich einer der typisch österreichischen (oder darf sauseschritt sagen: wiener) skandale breit. künstlerinnen werden ausgeladen, offenbar sehr problematisch vom zuständigen frauenministerium kommuniziert. erhebt sich die frage: kann eine künstlerischer ausdruck denn überhaupt ministrabel sein? was ist kritik, wenn sie nicht mehr weh tut?

hier gehts zu den konferenzen am 5./6./7. november in wien und niederösterreich.
 

twoday.net AGB

badge-podcast

xml version of this page


powered by Antville powered by Helma

Creative Commons-Lizenzvertrag
Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.
catcontent
Subscribe with Bloglines