africa
albania
asia
australia
austria
belarus
bosnia herzegovina
brazil
bulgaria
chile
china
croatia
czech republic
finland
foto friday
france
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
icon
un, deux, trois ....

 

human rights and the eu spirations of turkey: only recently the retrial of lela zanas case show how fragile the situation of human rights in turkey still is, though turkey with respect to the referendum in cyprus feels itself as moral winner ....

atatrk1
nehme an einer konferenz in istanbul mit hochrangigen vertreter/innen eines türkischen ministeriums teil. vor nur wenigen tagen, am 21. april, war die auf druck des europäischen gerichtshofes wiederaufgenommene gerichtsverhandlung gegen die seit 1994 inhaftierte kurdin remote_a leyla zana ohne neues ergebnis remote_a remote_a gescheitert. während der konferenz nehmen ein türkischer politiker und seine beamten darauf indirekt bezug. immer wieder beteuern sie die wichtigkeit der menschenrechte und die bedeutung des schutzes der minderheiten. man/frau ist sogar versucht, den sprecher/innen zu glauben. allein, die regierung erdogan steht dem alten machtapparat mehr oder minder machtlos gegenüber. das hat nicht nur das urteil gegen zana leyla bewiesen. die eu remote_a äussert eine überraschend klare position. und wie meint remote_a amnesty international: although armed conflict between government forces and the opposition kurdistan workers party (pkk) had virtuelly ended by 2000, repression of pro-kurdist political parties and organizations has continued. local party offices repeatadly have been raided, and their officials and supporters have been detauined, tortured and killed.
ach ja, auch von dem referendum in zypern war die rede: mit leisem lächeln meinte ein türkischer diplomat während des gemeinsamen abendessens: now turkey has shown that it is willing to live up to EU expectations: it is now up to the greeks and the european union to offer solutions to the problem.
was auch immer der gepflegte und auch ein wenig eitle herr gemeint haben mochte: die verhandlungen um die aufhebung des handelsembargos gegen den bislang nur von der türkei anerkannten türkisch besetzten teil zyperns remote_a haben schon begonnen.
streifzüge durch die altstadt istanbuls:
 

twoday.net AGB

badge-podcast

xml version of this page


powered by Antville powered by Helma

Creative Commons-Lizenzvertrag
Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.
catcontent
Subscribe with Bloglines