africa
albania
asia
australia
austria
belarus
bosnia herzegovina
brazil
bulgaria
chile
china
croatia
czech republic
finland
foto friday
france
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
icon
un, deux, trois ....

 

sunday
den film an einem sonntag anzusehen, an dem man/frau viel geplant aber letztendlich nichts substantielles getan hat, ist anzuraten. existentielle krisen und fortschreitendes altern unterstützen die wertschätzung. auch wer gute geschichte mag, kann dem streifen viel, sehr viel abgewinnen. sauseschritt, durch die letzte veröffentlichung von mk2 auf jonathan nossiter aufmerksam geworden, erwartet vorzügliches von einer etwas hochpreisigen dvd. was in sauseschritts schlichten sonntag nachmittag explodiert, ist eine cinematografische sensation.

ein sonntag wie viele andere, aber mit etwas mehr tiefenschärfe. ein sonntag wie unser leben. auch das filmmakermagazine zeigt sich tief beeindruckt.

(...) The film's tightly plotted narrative follows with irrational persistence the logic of mistaken identity. One wintry Sunday morning in Queens, Oliver (David Suchet) leaves the homeless shelter to which IBM downsizing has exiled him only to be approached by a strange woman uttering, "You're Matthew Delacorta, the film director." More an incantation than an introduction, this phrase unleashes an improvisational fantasy to which both Oliver and the woman, Madeline (Lisa Harrow), a self-exiled, middle-aged English actress, at first tentatively and then tenaciously cling (...)

 

twoday.net AGB

badge-podcast

xml version of this page


powered by Antville powered by Helma

Creative Commons-Lizenzvertrag
Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.
catcontent
Subscribe with Bloglines