africa
albania
asia
australia
austria
belarus
bosnia herzegovina
brazil
bulgaria
chile
china
croatia
czech republic
finland
foto friday
france
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
icon
un, deux, trois ....

 

dear cousin !
here are some of my recommendations for southern chile.

chile2 sunicon blogtrenner valdivia blogtrenner osorno

valdivia, maybe:
vald41 vald31 vald21 vald11

or the region around the vulcanoe osorno: the village of villarica is recommendable
osorno1 osorno3

unfortunately not too many fotos from that wonderful region of lakes, but if you want to have a better picture go to blogtrenner villarica pictures on google

and here is a more detailed map of the region:
carta

never stay at pto. montt except you have a passion for ugly and depressing cities.

for planning your trip via airplane go to blogtrenner lanchile

for more information on southern chile, go to the homepage of the official tourism agency blogtrenner sernatur . they only offer information and you cannot book there.

as you might know, my chile pages are updated, but still available only in german: [more ... ]

Good luck and all my best
cousin g.

man/frau muss sich ja nicht unbedingt ein öffentliches tagebuch wie jenes von karl-markus gauß aus dem jahr 2002 zum vorbild nehmen. die eigenen einträge ins weblog mit dem buch blogtrenner von nah, von fern zu vergleichen, wäre vielleicht nicht nur überheblichkeit, sondern auch formal falsch. denn was uns ausmacht, ist nicht literatur, sondern .... ja, was ist es eigentlich?

vielleicht nicht gerade das, was sich blogtrenner e-media in seiner dritten nummer des jahres 2004 vorstellt. wie meint jene/r autor/jene autorin, der/die sich berechtigt fühlt, über den community - kulthit (sic !!!) zu berichten:
neuer trend: weblogs. schon 10.000 österreicher teilen ihre intimsten gedanken mit der internet-gemeinde: sie führen öffentlich tagebuch im world wide web. worüber sie schreiben. und warum so viele mitlesen
nach lesen des artikels, der sich ausführlich mit einem eigenartigen segment von usern auf twoday und antville beschäftigt, stellt sich bei mir jene übelkeit ein, der mich in letzter zeit so oft bei der konsumation österreichischer massenmedien überkommt. die attitude, die sprache, der voyeurismus und die dummheit der machwerke sind oft unerträglich.

und wenn schon meine intimsten gedanken, dann vielleicht jene bezüglich e-media:

emedia ....... dass stumpfsinn wie e-media aus leser/innenmangel bald eingestellt werden muss oder uns mit redaktionellen belästigungen in zukunft verschont........

P.S. twoday diskutiert schon, auf dem blog eines blogtrenner opfers von e-media (dem widerspricht aber die genannte, eigentlich)

 

twoday.net AGB

badge-podcast

xml version of this page


powered by Antville powered by Helma

Creative Commons-Lizenzvertrag
Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.
catcontent
Subscribe with Bloglines